top of page
Foto3_Frank_Beck-Embacher_Aktionstag1.jpg

Herzlich willkommen.

Lernen Sie hier unsere Arbeit näher kennen. Erfahren Sie mehr über unsere Fachpartner im ganzen Land. Informieren Sie sich zu unserem Engagementfonds oder lassen Sie sich einfach inspirieren von tollem, vielfältigem Engagement, welches vielerorts Nachbarschaften belebt.

Wir unterstützen Sie als Nachbar:innen, Vereine und Privatinitiativen in ganz

Sachsen-Anhalt bei Ihrem Engagement vor Ort.

Foto_Frank_Beck-Embacher_Aktionstag1.jpg

Antrag 2024

Nachmachen erwünscht!

Entdecken Sie hier vielfältiges Engagement, das wir in den letzten Jahren unterstützen konnten. Und vielleicht präsentieren wir schon bald Ihr Vorhaben an dieser Stelle?

IMG_2177.JPG

Ein Vorhaben gefördert durch den Engagementfonds des Landes Sachsen-Anhalt

Privatinitiative "Tafeln der Begegnung"

Die Tafeln der Begegnung schaffen einen Ort für Nachbarn, Neuzugezogene und Engagierte, in einer zwanglosen Atmosphäre zusammen zu essen, sich kennenzulernen, auszutauschen und den Zusammenhalt zu stärken. Initiiert durch den russischen Spezialitätenladen "Sloboda" kam zur mittlerweile 4. Tafel ein buntes Publikum aus Dessau zusammen: Engagierte aus der Sozialarbeit, Integration und Migration sowie Nachbarschaftshilfe konnten sich Anwohner:innen aus dem Quartier vorstellen und untereinander vernetzen. Begleitet wurde der Tag von City Jam Dessau und einer Zaubershow für Kinder.

Beteiligte: Brücken e.V., Integrationsbüro sowie Streetwork der Stadt, Afro Shop Assia, International Office der Hochschule Anhalt, Offene Islamischen Gemeinde, Jüdische Gemeinde, Alternatives Jugendzentrum und weitere Partner

 

Kontakt:

Privatinitiative Tafeln der Begegnung

in Dessau-Roßlau

600.Förderung

Neue Publikation der LAGFA

Staatssekretärin Susi Möbbeck:

Bürgerschaftliches Engagement ist von grundlegender Bedeutung für unser demokratisches Zusammenleben. [...] Viele Bürgermeisterinnen und -meister, Landrätinnen und Landräte, Gemeinderäte oder Verwaltungsmitarbeitende in Kommunen Sachsen-Anhalts würdigen den wichtigen Einsatz der Engagierten in ihren Kommunen und unterstützen sie. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Engagement vor Ort zu stärken und Menschen, Vereinen und Verbänden ihr Engagement zu erleichtern. Die Formen der Unterstützung und Kooperation sind dabei vielfältig und gehen meist weit über finanzielle Förderung hinaus. Die Bereitstellung von Räumen und Arbeitsmitteln für Vereine und Initiativen, kostenfreie Schulungsangebote, Ehrenamtskarten, Anerkennungsveranstaltungen oder Schaffung von Anlaufstellen für Engagierte sind Beispiele dafür, wie Kommunen aus dem Wunsch zurEngagementförderung auch eine gelingende Praxis machen können. Gemeinsam erarbeitensich Bürgerinnen und Bürger und auch Vereine ein neues Miteinander und beleben ihre Kommunen sozial und kulturell.

Die Landesregierung flankiert und unterstützt die Bemühungen der Kommunen im Rahmen der Engagementstrategie des Landes. Dazu gehören zahlreiche Fördermaßnahmen im ganzen Land, wie zum Beispiel die Unterstützung von Freiwilligenagenturen oder der landesweite Engagementfonds als niedrigschwelliges Förderinstrument für Engagierte, Initiativen und Vereine.


Die vorliegende Broschüre ist eine Einladung, sich von erfolgreichen Praxisbeispielen aus allen Landesteilen Sachsen-Anhalts inspirieren zu lassen und selbst aktiv zu werden. Sie ist mehr als ein Ratgeber – sie ist eine lebendige Sammlung von Ideen und Impulsen!


Ein herzliches Dankeschön an alle, die an diesen Projekten mitgewirkt haben. Ich wünsche Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, informative Einblicke, inspirierende Erkenntnisse und erfolgreiche Umsetzungen vor Ort!

Danke für Ihr Engagement!

Nachbarschaftliches Engagement ist trotz und gerade wegen Corona bunter, vielfältiger und vor allem kreativer geworden. Das zeigen auch die Bilder, die bei unterstützten Vorhaben unseres Engagementfonds entstanden.

Für weitere Informationen oder bei konkreten Fragen kontaktieren Sie uns einfach.

Vielen Dank!

bottom of page