top of page
Foto3_Frank_Beck-Embacher_Aktionstag1.jpg

Herzlich willkommen.

Lernen Sie hier unsere Arbeit näher kennen. Erfahren Sie mehr über unsere Fachpartner im ganzen Land. Informieren Sie sich zu unserem Engagementfonds oder lassen Sie sich einfach inspirieren von tollem, vielfältigem Engagement, welches vielerorts Nachbarschaften belebt.

Wir unterstützen Sie als Nachbar:innen, Vereine und Privatinitiativen in ganz

Sachsen-Anhalt bei Ihrem Engagement vor Ort.

Foto_Frank_Beck-Embacher_Aktionstag1.jpg

Antrag 2024

600.Förderung

Integrationspreis des Landes Sachsen-Anhalt 2024

Am 19. Juni wurde in Magdeburg der Integrationspreis des Landes Sachsen-Anhalt 2024 verliehen. Ausgezeichnet wurden Engagierte in drei Kategorien, die interkulturellen Austausch würdigen und stärken.

 

Für die Veranstaltungsreihe zum Ramadan gewann der biworegio e.V. den zweiten Platz in der Kategorie „Engagement für Vielfalt“. Platz 1 wurde das Bündnis „Sangerhausen bleibt bunt“. Beide Preisträger fungieren als Lokale Netzwerkstellen der Integrationsarbeit in ihrem jeweiligen Landkreis.

Mehr zu den Lokalen Netzwerkstellen erfahren Sie auf dieser Seite.

Besonders freuen wir uns über die Prämierung des Teenkreis und Kidsclub der LKG Ohreland in der Kategorie „Zusammenleben von Anfang an – Teilhabe von Kindern und Jugendlichen“. Das Projekt durften wir schon mehrmals mit dem Engagementfonds unterstützten und schätzen wir sehr. Ebenso wurden Frau Kapustina und Frau Kyrychenko für ihr Engagement im durch uns geförderten Verein „Ukrainisches Zentrum für Integration und Kulturaustausch e.V.“ ausgezeichnet.

Danke an Sozialministerin Petra Grimm-Benne und Staatssekretärin Susi Möbbeck für diesen gelungenen Abend sowie an die Integrationsbeauftragte des Bundes, Reem Alabali-Radovan.

Pressemitteilung des Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Nachmachen erwünscht!

Entdecken Sie hier vielfältiges Engagement, das wir in den letzten Jahren unterstützen konnten. Und vielleicht präsentieren wir schon bald Ihr Vorhaben an dieser Stelle?

IMG_2177.JPG

Ein Vorhaben gefördert durch den Engagementfonds des Landes Sachsen-Anhalt

Privatinitiative "Tafeln der Begegnung"

Die Tafeln der Begegnung schaffen einen Ort für Nachbarn, Neuzugezogene und Engagierte, in einer zwanglosen Atmosphäre zusammen zu essen, sich kennenzulernen, auszutauschen und den Zusammenhalt zu stärken. Initiiert durch den russischen Spezialitätenladen "Sloboda" kam zur mittlerweile 4. Tafel ein buntes Publikum aus Dessau zusammen: Engagierte aus der Sozialarbeit, Integration und Migration sowie Nachbarschaftshilfe konnten sich Anwohner:innen aus dem Quartier vorstellen und untereinander vernetzen. Begleitet wurde der Tag von City Jam Dessau und einer Zaubershow für Kinder.

Beteiligte: Brücken e.V., Integrationsbüro sowie Streetwork der Stadt, Afro Shop Assia, International Office der Hochschule Anhalt, Offene Islamischen Gemeinde, Jüdische Gemeinde, Alternatives Jugendzentrum und weitere Partner

 

Kontakt:

Privatinitiative Tafeln der Begegnung

in Dessau-Roßlau

Danke für Ihr Engagement!

Nachbarschaftliches Engagement ist trotz und gerade wegen Corona bunter, vielfältiger und vor allem kreativer geworden. Das zeigen auch die Bilder, die bei unterstützten Vorhaben unseres Engagementfonds entstanden.

Für weitere Informationen oder bei konkreten Fragen kontaktieren Sie uns einfach.

Vielen Dank!

bottom of page