Herzlich willkommen bei der landesweiten Netzwerkstelle "Engagierte Nachbarschaft"!

Lernen Sie hier unsere Arbeit näher kennen. Erfahren Sie mehr über unsere Fachpartner im ganzen Land. Informieren Sie sich zu unserem Engagementfonds oder lassen Sie sich einfach inspirieren von tollem, vielfältigen Engagement, welches vielerorts Nachbarschaften belebt.

Wir unterstützen Sie als Nachbar:innen, Vereine und Privatinitiativen in ganz Sachsen-Anhalt bei Ihrem Engagement für Integration und soziale Teilhabe

vor Ort.

LAGFA-Logo-nachbarsein.png

Aktuelles

Engagementfonds: Auftakt 2021

 

Der Engagementfonds des Landes startet ab sofort in eine neue Förderrunde 2021.

Wer sich in und für seine Nachbarschaft engagiert, kann hierüber Unterstützung für seine Vorhaben von bis zu 2.500€ beantragen.

Neben der Förderung bereits bekannter Formen sozialen und integrativen Engagements liegt in diesem Jahr der Fokus auch auf der Anerkennung von nachbarschaftlichem Engagement zur Bewältigung und im Umgang mit der Corona-Pandemie.

Engagementfonds unterstützt Corona-Hilfen

 

Die Zwänge und Herausforderungen der aktuellen Corona-Pandemie stellen auch allerorten bürgerschaftliches Engagement völlig auf den Kopf. Gewohntes und Selbstverständliches werden unmöglich. Doch dank vieler toller, kreativer Menschen im ganzen Land wird dafür tagtäglich neues Engagement sprichwörtlich „aus dem Boden gestampft“. Nachbar:innen werden zu Kurieren von Lebensmitteln, fehlender Mundschutz wird einfach genäht, Sorgentelefone von Feuerwehren, Sportvereinen oder Jugendclubs koordinieren die Hilfe und geben Halt.

Nachdem bereits einige Regelungen gelockert wurden, kehrt auch das nachbarschaftliche Engagement in kleinen Schritten zur Normalität zurück.

Der Engagementfonds des Landes bietet Engagierten, Vereinen und Institutionen finanziell notwendige Unterstützung sowohl bei nachbarschaftlichen Engagement-Vorhaben als auch bei Vorhaben zur Bewältigung der Corona-Krise.
 

Weitere Informationen zum Fonds und alle erforderlichen Unterlagen zur Beantragung finanzieller Mittel von bis zu 2.500 € finden Sie hier.

Das Engagement in Zeiten von Corona ist aktiv, bunt, vielfältig und kreativ. Das zeigen auch die Bilder, die bei den vom Engagementfonds geförderten Vorhaben vor Ort entstanden sind.

Danke für Ihr Engagement!

VBU Magdeburg e.V.
VBU Magdeburg e.V.

AFIMA e.V
AFIMA e.V

Initiative "Oschersleben hilft sich selbst"
Initiative "Oschersleben hilft sich selbst"

VBU Magdeburg e.V.
VBU Magdeburg e.V.

1/9

Engagementfonds

Sie engagieren sich für Integration und gesellschaftliches Miteinander in der Nachbarschaft? Und Sie benötigen finanzielle Hilfe bei der Verwirklichung Ihrer Ideen?

In Zusammenarbeit mit dem Land Sachsen-Anhalt unterstützen wir Sie gern dabei!

Nachmachen erwünscht!

Entdecken Sie hier innovative Engagementvorhaben, die wir in den letzten Jahren bereits unterstützen konnten. Und vielleicht präsentieren wir schon bald Ihr Vorhaben an dieser Stelle!?

Afghanische Fraueninitiative Magdeburg e.V.
Ein Vorhaben gefördert durch den Engagementfonds des Landes Sachsen-Anhalt

Die Mitglieder des Afghanische Fraueninitiative Magdeburg e.V. zeigen Solidarität mit ihren Mitmenschen und leisten mit dem Nähen von Mund-Nasen-Masken ihren Beitrag zur Eindämmung der Coronapandemie.  

Dazu haben sich ca. 30 aus Afghanistan stammende Frauen zusammengetan, um sich ehrenamtlich an der Aktion zu beteiligen. In einem ersten Schritt wurde zunächst in einem Online-Kurs das Schnittmuster und dessen Zuschnitt besprochen und erklärt. Nachdem die benötigten Materialien besorgt und verteilt waren, konnten die Frauen die Masken eigenständig zu Hause nähen.  

Die Mund-Nasen-Masken wurden nach Fertigstellung an Geflüchtete in der ZaSt in Magdeburg, an Gemeinschaftsunterkünfte, Betreuungspersonal in Kinderheimen, Obdachlosenheime und in der gesamten Nachbarschaft an Menschen, die sich selbst keine Masken kaufen können, verteilt.  

 

Kontakt: 

Afghanische Fraueninitiative Magdeburg e.V. 

Brandenburger Str. 9 

39104 Magdeburg 

59J20_AFIMA_Gruppe mit Munschutz.png