Deutscher Kinderschutzbund Börde e.V.

1953 wurde in Hamburg der Deutsche Kinderschutzbund gegründet und ist seit 1978 als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt. Der Kinderschutzbund besteht neben dem Bundesverband aus 16 Landesverbänden sowie über 400 Orts- bzw. Kreisverbänden.
Der Kreisverband Börde ist in Haldensleben ansässig und durch seine Lage ein zentraler Anlaufpunkt im Wohnquartier. Durch verschiedene Angebote können sich Zugewanderte in die Gemeinschaft einbringen und Teil dieser werden. So finden unter anderem Spielenachmittage, eine Krabbelgruppe, Familienkochen oder Beratungsangebote statt, die Familien und Kinder gern wahrnehmen. Als Höhepunkt gab es ein Integrationsfest für die gesamte Nachbarschaft. Die Menschen sollen sich im Wohnumfeld wohlfühlen, ein Gefühl von Heimat wird vermittelt und Freundschaften entstehen. So wird Integration und Verständigung in der Nachbarschaft gestärkt und gefördert.
Ein Ausflug in den Magdeburger Zoo ermöglichte sowohl Übung im praktischen Umgang mit dem ÖPNV als auch die Möglichkeit, abseits von alltäglichen Routinen durch gemeinsame Freizeitgestaltung voneinander zu lernen und positive Erlebnisse zu schaffen.

Kontakt:
Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Börde e.V.
Waldring 113 f
39340 Haldensleben