Privatinitiative in Weissenfels

Seit 2015 sind in Weißenfels vereins- und trägerungebundene Ehrenamtliche aktiv, die Zugewanderten bei der Eingliederung in das Leben in Deutschland unterstützen. Sie helfen bei Behördengängen, Wohnungsbeschaffung und beraten bei der Suche nach Weiterbildungs- sowie Beschäftigungsmöglichkeiten.
Die Gruppe von Engagierten setzt dabei auf die Gestaltung von Freizeitangeboten. Gemeinsam mit Zugewanderten werden die angeeigneten Sprachkenntnisse im Alltag trainiert, die freie Zeit sinnvoll und vergnüglich gestaltet, Kontakte geknüpft und Wertschätzung vermittelt. Die Idee dabei ist es, die Region abseits der Innenstädte mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden und gleichzeitig Themenbereiche, welche die Zugewanderten im alltäglichen Leben beschäftigen, gemeinsam mit Vertreter*innen verschiedener regionaler Träger zu besprechen. Aufgegriffen werden dabei die Themen, welche die Zugewanderten in den Erstorientierungskursen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge behandeln.

Kontakt:
Privatinitiative in Weißenfels
06667 Weißenfels