Integrationsbüro der Stadt Dessau-Roßlau

Die Stelle der Integrationskoordinierung in Dessau-Roßlau wurde geschaffen, um die Integration von Personen mit Migrationshintergrund weiter voranzutreiben. Sie ist zentraler Ansprech- und Kommunikationspartner in Integrationsfragen für kommunale, staatliche und private Stellen.
In der täglichen Praxis der Integrationsarbeit zeigte sich, dass junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund vor allem durch sportpädagogische Angebote erreicht werden. Das Fairplaysoccercamp ist ein solches Angebot, denn hier werden die Kinder und Jugendlichen zur aktiven Beteiligung motiviert.
Bei dem zweitägigen Sportevent wird ihnen die Möglichkeit gegeben, ihre Grenzen auszutesten, Regeln akzeptieren zu lernen und Fairness zu praktizieren. Denn mit dem Fußballcamp werden nicht nur sportliche Ziele verfolgt, sondern durch ergänzende Workshops und pädagogische Konzepte werden auch Werte wie Respekt und Toleranz vermittelt. Hierzu entwickeln die Teilnehmenden eine eigene Fair-Play-Charta, an die sich alle Teilnehmenden halten sollten.
Die Planung und Durchführung des Camps übernehmen verschiedene Akteure aus Dessau-Roßlau. Dadurch fördert dieses Gemeinschaftsprojekt die lokale Vernetzung und fördert die kulturelle Öffnung der beteiligten Personen und Organisationen.

Kontakt:
Integrationsbüro der Stadt Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau