< Back

Lebendige Steine e.V.

Der Verein „Lebendige Steine“ arbeitet als freier Träger der Jugendhilfe in einer ehemaligen Kindergrippe im Stendaler Stadtteil Stadtsee. Ein Wohnviertel, das seit einigen Jahren durch viele soziale Problemlagen geprägt ist und sich neben hohem Leerstand auch neuen Herausforderungen durch die Unterbringung anerkannter Asylbewerber*innen stellt.
An diesem Punkt setzt der Verein aktiv an und verfolgt mit seiner Arbeit auch das Ziel, Vorurteile und Grenzen in den Köpfen abzubauen und durch gemeinsame Aktivitäten ein gutes Miteinander zu schaffen.
Mit dem Projekt „Willkommen in Stadtsee II“ will der Verein dazu beitragen, dass sich Menschen aus verschiedenen Nationen im Stadtviertel ein lebenswertes Zuhause schaffen. Es soll eine nachbarschaftliche Gemeinschaft entstehen und Freundschaften geknüpft werden. Der im Verein verankerte „KidsClub“ bietet auch Kindern mit Migrationshintergrund die Möglichkeit, Spielgeräte nach Herzenslust zu nutzen. Aber auch malen und basteln können sie hier ausgiebig.
Über ihre Kinder kommen auch die Eltern mit dem Verein in näheren Kontakt. Gemeinsame Aktionen wie Kochen und Backen erleichtern auch ihnen das Ankommen in der neuen Heimat und das Erlernen der deutschen Sprache. Damit sind diese wöchentlich stattfindenden Treffen wichtige Bausteine für gelingende Integration in Stadtsee.

Kontakt:
Lebendige Steine e.V.
Heinrich-Zille-Str. 5
39576 Stendal

Lebendige Steine e.V.